Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Ununennium



Eigenschaften
Eigenschaften (soweit bekannt)
Name, Symbol, Ordnungszahl Ununennium, Uue, 119
Serie Alkalimetalle
Gruppe, Periode, Block 1, 8, s
Massenanteil an der Erdhülle 0 % (künstlich erzeugt)
Atomar
Atommasse geschätzt 295 u
Elektronenkonfiguration [Uuo]8s1
Elektronen pro Energieniveau 2, 8, 18, 32, 32, 18, 8, 1
Isotope
Isotop NH t1/2 ZM ZE MeV ZP
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen. Besonders fragliche Werte sind mit (?) gekennzeichnet


Ununennium ist das noch nicht nachgewiesene chemische Element mit der Ordnungszahl 119. Es wird auch als Eka-Francium bezeichnet und gehört zu den Transactinoiden.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Der Name ist vorläufiger Art und steht für die drei Ziffern der Ordnungszahl. Interessant wird Ununennium dadurch, dass es wissenschaftlichen Vermutungen zufolge das erste bei Raumtemperatur flüssige radioaktive Element und nach Quecksilber das zweite bei Raumtemperatur flüssige Metall überhaupt sein wird. Des Weiteren beginnt die bisher unerforschte 8. Periode mit ihm. Da es jedoch nicht in der Natur vorkommt, muss es erst noch künstlich durch Kernfusion hergestellt werden.

Möglicherweise kann Ununennium neben dem für Alkalimetalle typischen Oxidationszustand +1 auch den Oxidationszustand +3 annehmen, oder sogar die Oxidationszustände +5, +7 und/oder +9.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ununennium aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.