BASF und Nanotech Energy kooperieren bei Lithium-Ionen-Batterien mit lokal recyceltem Inhalt in Nordamerika

BASF wird das erste Unternehmen in Nordamerika sein, das ab 2024 Kathodenmaterialien aus recycelten Metallen in kommerziellem Maßstab anbietet

13.09.2023
Computer-generated image

Symbolbild

BASF und Nanotech Energy, ein weltweit führender Anbieter von Energie­speiche­rprodukten auf Graphenbasis, haben eine Partnerschaft vereinbart, um den CO2-Fußabdruck von Lithium-Ionen-Batterien von Nanotech für den nordamerikanischen Markt deutlich zu reduzieren. Die Vereinbarung zielt darauf ab, den Kreislauf für Lithium-Ionen-Batterien in Nordamerika zu schließen, indem BASF in Battle Creek, Michigan Kathodenmaterialien aus recycelten Metallen für die Verwendung in Lithium-Ionen-Batteriezellen von Nanotech Energy herstellt. Durch den Einsatz von recycelten Metallen bei der Produktion neuer Lithium-Ionen-Batterien kann die CO2-Bilanz von Batterien im Vergleich zur Verwendung von Primär­metallen aus Minen um etwa 25 Prozent reduziert werden.

Die beiden Unternehmen werden außerdem mit der American Battery Technology Company (ABTC), einem Recyclingunternehmen für Lithium-Ionen-Batterien in Reno, Nevada, und TODA Advanced Materials Inc. (TODA) mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Herstellung von spezialisierten Vorprodukten für Kathodenmaterialien und Metallhydroxid-Material in Ontario/Kanada zusammenarbeiten. So wird eine lokale Batterie-Wertschöpfungskette für die nordamerikanische Unterhaltungs­elektronik- und Automobilindustrie entstehen. Entlang dieser Kette werden Batterieabfälle von Nanotech sowie Materialien, die nicht den Produkt­spezifikationen entsprechen, aus der Pilotanlage in Chico, Kalifornien und der geplanten kommerziellen Anlage durch ABTC recycelt. Die von ABTC zurückgewonnenen Metalle in Batteriequalität – wie Nickel, Kobalt, Mangan und Lithium – werden anschließend von TODA und BASF zur Herstellung neuer Vorprodukte und Kathoden­materialien verwendet. Nanotech wird diese Materialien dann wieder für die Produktion von Batteriezellen einsetzen – so entsteht eine echte Kreislaufwirtschaft in Nordamerika.

BASF hat vor kurzem Recyclingkapazitäten für Batterien in Europa angekündigt und bietet in Asien bereits seit Jahren Recyclingdienstleistungen und Kathodenmaterialien auf der Basis recycelter Metalle als Kreislauflösung an.

Daniel Schönfelder, Senior Vice President Battery Base Metals and Recycling bei BASF, fasst zusammen: „Unsere Partnerschaft mit Nanotech, ABTC und TODA ist ein wichtiger Schritt für das weltweite Batterierecycling­geschäft der BASF. Wir bauen jetzt das erste geschlossene Kreislauf­system in Nordamerika auf. Damit können BASF und Nanotech Lithium-Ionen-Batterien mit lokal recycelten Inhaltsstoffen herstellen.“

Curtis Collar, Chief Marketing and Sales Officer bei Nanotech Energy, sagt: „Durch die Zusammenarbeit können unsere vier Unternehmen ihr Know-how bündeln und bessere und nachhaltigere Ergebnisse für die gesamte nordamerikanische Elektrofahrzeug- und Unterhaltungs­elektronik­industrie erzielen. Das ist ein wichtiger Meilenstein für die weitere Entwicklung und das Wachstum des Marktes für Lithium-Ionen-Batterien. Wir sind stolz darauf, eine so wichtige Rolle bei der Reduzierung des CO2-Fußabdrucks entlang der Wertschöpfungskette von Batterien zu spielen.“

Weitere News aus dem Ressort Wirtschaft & Finanzen

Meistgelesene News

Weitere News von unseren anderen Portalen

Revolutioniert künstliche Intelligenz die Chemie?

Verwandte Inhalte finden Sie in den Themenwelten

Themenwelt Batterietechnik

Die Themenwelt Batterietechnik bündelt relevantes Wissen in einzigartiger Weise. Hier finden Sie alles über Anbieter und deren Produkte, Webinare, Whitepaper, Kataloge und Broschüren.

30+ Produkte
150+ Unternehmen
35+ White Paper
20+ Broschüren
Themenwelt anzeigen
Themenwelt Batterietechnik

Themenwelt Batterietechnik

Die Themenwelt Batterietechnik bündelt relevantes Wissen in einzigartiger Weise. Hier finden Sie alles über Anbieter und deren Produkte, Webinare, Whitepaper, Kataloge und Broschüren.

30+ Produkte
150+ Unternehmen
35+ White Paper
20+ Broschüren